19. August 2018

sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche: Ich kanns nicht mehr hören. Ich hab bereits zu viel gekotzt. Und es ist noch immer nicht alles raus

Der Vatikan ließ verlauten, man sei sehr betroffen über den mutmaßlichen Kindesmissbrauch durch Priester in Pennsylvania gezeigt. Dafür gibt es "nur zwei Worte: Scham und Bedauern", so der Sprecher des Vatikans, Greg Burke. Genügt das?

11. August 2018

Das Geschäft mit unserer DNA - wie wir die Freiheit aufgeben

panthermedia.net/Bruce Wolff
Wie trifft man gute Entscheidungen? Einfach war das nie. Heutzutage ist es doppelt so schwer, weil wir viel mehr wissen. Dass eine Entscheidung für etwas immer eine Entscheidung gegen vieles ist, ist keine abstrakte Denkübung, die ungenutzt gelassenen Möglichkeiten stehen einem heute vor Augen.
Also welchen Weg sollen wir einschlagen, wenn alle Wege offen stehen? 

Diese Freiheit ist nicht immer gut. Tatsächlich produziert sich auch ziemlich windige Geschäfte. Zum Beispiel mit unseren Genen.

27. Juli 2018

Rassismus, Özil und #metoo

Özils Rücktritt hat im Internet für postings gesorgt. Selbst #metoo hat eine andere Färbung bekommen #metwo: Deutsche nicht deutscher Abstammung berichten dort über den Alltagsrassismus, den sie erleben. Als Deutscher, der im Ausland einige Zeit verbracht hat, ist mir das Ganze nicht so unbekannt.

14. Juli 2018

Hypnose als Mordwaffe - was zeigt dieser Fall?

Sein Name war Adolf Seefeld und er soll Kinder umgebracht haben - mit Hypnose. Ein Fall, wie aus
einem B-Movie. Dabei ist es Realität - nur nicht die, die dem Leser suggeriert wird. Ja, Hypnose kommt vor, aber anders als gedacht und so vermischen sich Tragik mit Verbrechen und Verbiegen der Wirklichkeit.

30. Juni 2018

Wie umgehen mit Katastrophen? Vier grundlegende Erkenntnisse

Während hier Fussball in den Nachrichten seinen Platz einnimmt, nimmt die Verzweiflung bei 13 Familien stetig zu. Seit Tagen sind 12 Kinder und ihr Fussballcoach in einem Höhlensystem eigenschlossen. Die Höhlen sind überflutet. Es gibt keine Lebenszeichen. Wie geht man damit um? Vier grundlegende Erkenntnisse aus der Psychologie:

24. Juni 2018

Die Philosophie des Problemstaus: Warum die meisten Probleme entstehen

Alles scheint zu wackeln. Autoritäre Systeme sind in Europa und USA auf dem Vormarsch. Die Autoindustrie ist gut dabei, sich selbst abzuwracken und die Koalitionspartner in der deutschen Regierung sägen aufgrund von Eigeninteressen einander den Ast ab, auf dem sie sitzen. Und privat hat man sich eh schon an instabile Beziehungen gewöhnt.

29. Mai 2018

In Beziehung zu einem Verheirateten

Lover
Lover (Photo credit: Squirmelia)
Die wenigsten Männer verlassen ihre Partnerin wegen einer anderen Frau. Nur einer von zehn tut dies, sagen  Untersuchungen.

Und: Wenn Männer sich für die neue Partnerin entscheiden, dann meist deswegen, weil die Ehefrau ihn verlassen hat - wegen seiner Affäre.

Und noch etwas: statistisch gesehen halten nur sehr wenige dieser Zweitehen. Für die früher sogenannte “Geliebte” könnte darin eine Botschaft liegen, aber ….

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...