21. April 2022

Xavier Naidoo entschuldigt sich - Kommentar aus der Psychologie

 Xavier Naidoo hat sich in einem Video entschuldigt - für seine Irrwege und Fehler auf der Suche nach Wahrheit. Diese gehört nun mal zu seiner Persönlichkeit und falls er jemand verletzt habe, entschuldige er sich dafür und bitte um Verzeihung. Was ist davon zu halten?

28. März 2022

Will Smith ohrfeigt Chris Rock

 Die Oscars hatten also einen neuen Höhepunkt. Comedian Chris Rock machte einen Witz über Will Smiths Frau und ihre Haare. Der Vergleich mit GI-Jane - eine Frau in der Army, die sich ihre Haare abrasiert - und Jada Pinckett Smiths von Alopecia betroffenen Kopf trug ihm eine Ohrfeige auf der Bühne durch Will Smith ein. Hollywool hat einen neuen Aufreger.

13. März 2022

The Batman - ein psychologischer Ansatz

Der neue Batman-Film ist interessant. Er verfolgt einen eigenen Ansatz. War der Vigilant früher ein Streiter für Gerechtigkeit, ein Wiederhersteller der bisherigen Ordnung, ein Vertreter der liberalen Gesellschaft, so thematisiert dieser Film ein anderes Thema. Und hier sind die Fronten überhaupt nicht klar. Psychologisch gesehen ist dieser Batman aufschlussreich. Über einen Film, der psychologisch so einiges richtig macht.

25. Februar 2022

Krieg

 Russland hat in der Nacht vom 23. auf den 24. Februar den Krieg nach Europa getragen. Auf die Ukraine fielen und fallen Bomben. Inzwischen sind Truppen in Kiew. Es ist ein Krieg, aus dem sich niemand in Europa heraushalten kann. Denn inzwischen haben die langfristigen Folgen begonnen.

Was genau los und wie die Lage ist, da kann jeder sich selbst ein Bild machen. Und wie üblich werden die Nachrichten durch die jeweils eigene Brille gelesen werden. Ich habe den Verdacht, es wird dabei kein Fortschritt zu verzeichnen sein. Eines ist aber klar, Putin hat den Krieg angefangen und wer Kriege beginnt, ist bereit, über Leichen zu gehen. Putin wurde durch das Verhalten der anderen, insbesondere NATO gezwungen, weil sie ihn in die Ecke gedrängt haben, werden wahrscheinlich die anderen sagen. Kein Grund, einen Krieg anzufangen, heißt es dann von der einen Seite und Putin hatte keine Wahl wird die andere Seite sagen.

Hier geht es nicht um die Politik. Mir geht es um die Menschen. Gegen Putin protestieren seine Bürger - und prompt landen über 1000 Demonstranten im Gefängnis. Putin mag es nicht, wenn man anderer Meinung ist als er. Und das spricht meiner Meinung nach gegen ihn. Aber das nur nebenbei. Denn egal welche politischen Machtspiele hier laufen, im Krieg sterben immer Unschuldige. Unter den ersten Opfern sind bereits ukranische Kinder. In meinen Augen rechtfertigt kein politisches Machtspiel Menschenleben.

Die weitere Frage ist: Was wird auf uns zukommen. Die ersten Erwartungen sprechen von bis zu zwei Millionen Flüchtlinge, die womöglich über Polen weiter ziehen. Wie werden die Länder reagieren? Wie die Menschen hier? Öffnen sie wieder Türen oder bauen sie jetzt Mauern? Werden rechte Gesellen die Lage ausnutzen um das gesellschaftliche Klima noch weiter zu vergiften?

Es gibt immer mehr Gründe, um sich Sorgen zu machen.

17. Januar 2022

Hetze auf Telegram oder: Warum ich über die deutsche Politik in Lachen ausgebrochen bin

Ich bin kein digital native, wo andere praktisch von der Wiege auf die digitale Welt aufgesogen haben, muss ich mich eher reinknien. Doch eines ist selbst mir auf Anhieb klar: Die heutige Politikergeneration hat wesentlich weniger Ahnung als ich. Zu Ungunsten ihrer eigenen Interessen - und letztendlich auch zum Schaden der Demokratie.

30. Dezember 2021

Wenn Frauen zu Täterinnen werden - das Urteil im Falle Ghislaine Maxwell

Von Ghislaine Maxwell -
I. Maxwell, CC BY-SA 4.0,
https://commons.wikimedia.org/
w/index.php?curid=94071617

 Die Jury tagte volle fünf Tage - länger als erwartet, bis sie sich einigen konnte. Dann das Urteil:

Ghislaine Maxwell ist schuldig in fünf von sechs Anklagepunkten, der schwerste Vorwurf: "Menschenhandel mit Minderjährigen zu Missbrauchszwecken".

Dass Frauen auch Täterinnen sein können, wissen wir intellektuell, in der Praxis jedoch wird Täterschaft eher den Männern zugeordnet. Zeit, sich der Frage zu widmen: Was sagt die Psychologie? Und: Mit was haben wir es im Falle der Täterin Ghislaine Maxwell zu tun?

19. Dezember 2021

Von Weihnachten, Wut und Bereicherung durch Maskendeals

Weihnachten hiess hier in Bayern früher "die stade Zeit" (die stille Zeit). Das mag für Nostalgiker Wahrheit gewesen sein, "stad" war die Zeit um Weihnachten tatsächlich ja  nie. Zu viele Geschäftsinteressen und damit geleistete Überstunden, zu viele Lieferdienste, Postversand, Pakete und obligatorische Feiervorbereitungen alle Jahre wieder. Von den Jahresbilanzen, Budgetanträgen, die man noch schnell in diesem Jahr erledigen musste, ganz zu schweigen. Nein, Weihnachten war alles andere als still. Bis Corona kam. Und was ist dieses Jahr?

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...