23. November 2012

Warum Menschen über Leichen gehen ... heute, am black friday

English: DC USA, Target, Black Friday
English: DC USA, Target, Black Friday (Photo credit: Wikipedia)
Ich war wirklich entsetzt. Als Therapeut sollte man das vielleicht nicht sein, ich war es aber trotzdem. Es war diese Nachricht in der Huffington Post, ein Artikel über die Vorkommnisse am Black Friday, jenem Freitag in USA, der dem Thanksgiving folgt. Genauer gesagt: heute.
Black Friday ist das amerikanische nationale Ereignis des Schnäppchenjagens. Die Geschäfte geben Rabatte - oft bis zu 70 % und mehr - auf so ziemlich alles, was für den Dollar zu haben ist. Ganze Schlangen bilden sich vor den Geschäften, oft schon Donnerstag nachts, nur um dann bei Türöffnung stempedenartig die Geschäfte zu stürmen. Und dann passiert etwas, das mich fassungslos werden ließ.

Das Ereignis

Für Walter Vance, 61 Jahre alt, sollte dieser Black Friday im target store in West Virginia buchstäblich zum schwärzesten Tag seines Lebens werden. Denn irgendwie war der Rummel zu viel für ihn: Walter brach zusammmen. Inmitten des Gewühls. Von einer Sekunde auf die andere.

Was außer ihm niemand wusste: Walter litt an einer Herzinsuffizienz und viel Aufregung war nicht das, was ihm guttat.

Für Mediziner ist das ein ärztlicher Notfall, aber noch keine Katastrophe. Es gilt, rasch zu handeln. Doch das eigentliche Desaster für Walter kam erst noch.

Niemand nahm Notiz von dem Körper, der da inmitten des Schnäppchentrubels am Boden lag. Die Leute shoppten weiter, als ob nichts gewesen wäre.
Dabei war es nicht so, dass die Leute Walter nicht sahen, der am Boden lag und Hilfe brauchte. Der Artikel zitiert die New York Daily News mit einem Zeugenbericht, dass die Konsumenten - der Begriff Menschen geht mir an dieser Stelle etwas schwer in die Tastatur - sogar über den Körper des Mannes stiegen, nur um weitere Schnäppchen zu ergattern.

Man muss sich das vorstellen: Es stirbt ein Mensch ...

... und alles was dabei für die Anwesenden zählt, ist der Rabatt auf Küchengeschirr, Fernseher und Unterwäsche.

Geiz ist geil - bis zum Tod

Wir sind auf die Erfüllung unserer Bedürfnisse so nach außen fixiert, dass es groteske Formen annimmt. Hinterher gibt es Aufregung und Kopfschütteln, aber hinterfragt jemand sein Verhalten und Denken während des Geschehens?
Wir meinen, wenn das oder das wäre, wenn wir das oder jenes hätten, wenn der Partner liebevoller, der Chef menschlicher, das Kind folgsamer wäre, wenn wir denn endlich ein Haus, einen Garten, ein tolles Auto, eine Familie, einen Partner, eine Partnerin hätten, wenn wir mehr verdienen würde, wenn wir einen besseren Job hätten, wenn wir was weiß ich nicht alles hätten. Tief in uns steckt eine Programmierung, die da lautet:
"Ein sorgenfreies Leben werde ich haben, wenn ich dies oder jenes Objekt besitze. Deshalb muss ich schauen, dass ich nicht zu kurz komme.


Die logische Konsequenz dieses Denkens ist klar:
Ich muss es mir auch holen, wenn nicht ich, dann macht´s ein anderer. Also immer weiter, immer mehr, immer wieder das Nächste.
Es ist wie in dem alten Film, in dem jemand einem Alkoholiker an der Bar fragt, ob er in der Flasche, die er grad trinkt, das findet, wonach er suche. Der Alkoholiker antwortet:

“In dieser Flasche nicht, aber vielleicht in der nächsten.”



Mit dem “Immer mehr” gibt es keine Zufriedenheit. Letztendlich produziert sie nur Leute, die über Leichen gehen - alles nur wegen “Immer mehr”. Auf youtube gibts sogar Videoaufnahmen von solchen Geschehnissen am black friday. Für Walter Vance bringt das alles nichts mehr.

Wie würden sich wohl die Schnäppchenjäger fühlen, wenn sie Walters Familie gegenübertreten müssten? Wenn sie sich wirklich der Realität stellen müssten, die da lautet:

Ich muss schauen, dass ich nicht zu kurz komme. Mir waren die Rabatte, die ich kriege, wichtiger als ein Menschenleben."

Dieses Ereignis fand letztes Jahr statt. Glaubt man den Zahlen, so passiert so etwas sehr oft an diesem Schnäppchentag. Was also passiert am heutigen black friday?
Enhanced by Zemanta

Keine Kommentare :

Kommentar posten

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...