3. September 2011

7 Gründe für Therapie mit Hypnose - nicht nur bei burnout

Wie gesagt, drei Ebenen sind wichtig. Starten wir mit der ersten: sofortige Regeneration einleiten.
Ich arbeite hier bevorzugt mit Hypnotherapie. Warum? Hier sind 7 Gründe

  1. Hypnose wirkt. Nachzulesen beim wissenschaftlichen Beirat für Psychotherapie für Deutschland. Hypnotherapie ist als wissenschaftliche Heilungsmethode für heilende Berufe anerkannt.
  2. Hypnose wirkt schnell. Mit Hpynose kann man in wenigen Sekunden Zustände hoher Anspannung völlig herunterfahren.Die körperlichen entspannenden Auswirkungen wirken bis hinein ins vegetative Nervensystem. So erfolgt eine Entlastung, die wesentlich tiefer geht, als bei anderen Entspannungsmethoden.
  3. Grübelstop. Hypnose unterbricht das ewige Karussel im Oberstübchen. In Hypnose werden Grübelgeschichten und Endlosschleifen, die sich ständig im Kopf drehen, unterbrochen. Kopf frei! Eine wunderbare Erfahrung für die Menschen, die zu mir kommen. Und vor allem: eine Erfahrung, die im Organismus wieder Regenerationskräfte einsetzt.
  4. Kräftezuwachs. Hypnose kann durch diese neu gewonnene Freiheit im Kopf und Körper Ressourcen hervorholen, die ohne Hypnose nur nach viel Gespräch und vielen Sitzungen zugänglich wären. Hpynose ist hier einfach tiefgreifender und rascher in den Ergebnissen.
  5. Kräfteerhalt. Hypnose lernt Körper und Geist, sich auf diese Ressourcen zu fokussieren und damit auch verfügbar zu halten. Mit dieser Methoden kann man Ängste hervorragen zum Verschwinden bringen, hohes Anspruchsniveau, depressive Stimmungen sind damit überwindbar. Hypnose kann man einsetzen, die eigenen inneren Leitbilder und Antreiber so zu gestalten, dass sie einem wohltun und fördern.
  6. Keine Risiken und Nebenwirkungen. Hypnose funktioniert ohne chemische Nebenwirkungen. Es ist eine rein natürliche Methode ohne Zusatzstoffe und benötigt kein seitenlanges Kleingedrucktes im Beipackzettel.
  7. Autonomie. Hypnose kann jeder selber lernen und dann für sich und unabhängig von Dritten bei sich einsetzen. So kann jeder wirklich selbständig seinen Weg nach seinen Vorstellungen gehen.
Deshalb also Hypnose. Zum Thema "sofortige Regeneration einleiten". Wie immer, wenn man mit Menschen zu tun hat - auch mit sich selbst - ist das keine maschinelle Angelegenheit. es muss eingeübt werden und man muss sich enscheiden, dann auch dabei zu bleiben. Also Regeneration regelmäßig betreiben. Das heißt nicht, ständig zum Therapeuten zu rennen.Gott bewahre. Es heißt nur, dass es Blödsinn ist, an einem Tag beim Hypnotherapeuten Regeneration zu machen und sich gleich am nächsten Tag wieder wie üblich zu überlasten. Wenn Sie mit Tempo 180 die Haarnadelkurve genommen haben und deshalb im Krankenhaus gelandet sind, nutzt es Ihnen gar nichts, einen Tag nach der Entlassung mit dem gleichen fahrtechnischen Geschick gleich wieder die haarnadelkurve mit 180 zu nehmen. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden Sie nämlich wieder im Krankenhaus landen.
Deshalb sind neben der Regeneration die anderen zwei Ebenen genau so wichtig. Davon das nächste Mal.

Keine Kommentare :

Kommentar posten

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...