4. Mai 2014

7 Fehler von Frauen bei der Partnerwahl

Manche Frauen scheinen ständig an die falschen Männer zu geraten. Ihre Beziehungsbiographie liest sich, wie eine mehrmalige Wiederholung der Redewendung “vom Regen in die Traufe”.
Nun hat es auch mit Glück zu tun, jemanden zu finden, mit dem man eine gute Partnerschaft leben kann. Jedoch ist der Grund für einen häufigen “Griff daneben” ein anderer. Nein, ich spreche jetzt nicht von tief verborgenen Mustern im Unterbewusstsein.

Bei der Partnerwahl gibt es weit verbreitete Fehler, denen viele aufsitzen. Hier sind die am weit verbreitetsten sieben Stück:



Adonis. Marble, antique torso restored and com...
Adonis (Photo credit: Wikipedia)

Ich nehm ihn, er sieht gut aus

Kein Zweifel, ein gutes Aussehen ist ein Pluspunkt. Denn seien wir ehrlich: Niemand hält Ausschau nach einem buckligen alten Glöckner namens Quasimodo. Die äußere Erscheinung ist in der Regel das, was als erstes auffällt. Nur: der erste positive Eindruck reicht nicht für eine längerfristige Beziehung.

Ich nehm ihn jetzt, dann bin ich nicht mehr der einzige Single in meiner Umgebung

Couples at square dance, McIntosh County, Okla...
Couples at square dance, McIntosh County, Oklahoma (LOC) (Photo credit: The Library of Congress)
Es ist zuweilen ziemlich hart, als einziger ohne Partner unter lauter Paaren im Freundeskreis zu sein. So etwas sorgt für regelmäßige Einsamkeitsschübe. Und man fühlt sich irgendwie fehl am Platze. Aber eine Beziehung einzugehen, weil man den sozialen Druck nicht mehr spüren möchte, ist keine gute Entscheidung. Erstens benutzt man jemanden, zweitens stellt sich die erwünschte Kompensation nicht dauerhaft ein.



Ceramic vessel with a representation of a sexu...
Chimú Culture artwork from Peru. (Photo credit: Wikipedia)

Ich nehm ihn, er ist gut im Bett

Das verheißt eine prima Zeit - im Bett. Allerdings hält man sich dort nicht 24 Stunden, sieben Tage die Woche auf. Und was trägt dann?


Ich fühl, es wird Zeit eine Familie zu gründen

Unidentified family, October 1951
Unidentified family, October 1951 (Photo credit: Center for Jewish History, NYC)
In jedem Leben gibt es Entwicklungsphasen. So kommt auch die Zeit, in der man es sich ruhiger wünscht, mehr Stabilität und Kontinuität in seinem Liebesleben. Wenn es um Kinder geht, dann tickt zumindest bei der einen Hälfte der Beziehung ja auch eine biologische Uhr.
Doch wenn dies der Grund für eine Beziehung zu einem ganz bestimmten Menschen sein sollte, seinen Sie sich bewusst, dass es ein Grund ist, der mit dem konkreten Menschen nichts zu tun hat! In Wirklichkeit heißt der Grund: Ich möchte mich häuslich niederlassen / Ich möchte eine Familie / ich möchte Kinder … und dazu benutze ich eben Erwin / Michael / Konrad oder sie auch immer heißen mögen. Das reicht nicht für ein erfülltes partnerschaftliches Liebesleben.


One Is a Lonely Number
One Is a Lonely Number (Photo credit: Wikipedia)

Es nimmt mich ja niemand anders

Dieser Satz ist in erster Linie eine Selbsteinschätzung und ehrlich gesagt: Wenn es darum geht, den “Richtigen” zu finden, ist sie nicht sehr hilfreich. Besser wäre es jedenfalls, die Zeit zu nutzen und die Dinge verstärkt zu tun, die der eigenen Lust und Persönlichkeit entsprechen. Ein fröhliches Bewältigen des Alltags trägt viel Sexappeal in sich. Für eine zukünftige Partnerschaft wäre das verheißungsreicher.




Er ist kein “Mister Perfekt”, aber das kriegen wir schon noch hin

Superman 3
Superman 3 (Photo credit: chicagopublicmedia)
Ganz böser Fehler! Zu glauben, man könne jemanden verändern und nach seinen Vorstellungen formen. Vergessen Sie es! Ein solches Unterfangen ist die Quelle vielen Ärgers. Schlimmstenfalls ist ihr Verlangen pathologisch, siehe Hitchcocks Thriller “Vertigo”.

Er hat Geld

120414_Euroschein
120414_Euroschein (Photo credit: weisserstier)
Bevor Sie sagen, sind seine keine Frau von dieser Sorte …: Es ist völlig ok über Geld zu reden. Jede Beziehung braucht einen finanziellen Untergrund. Nur wenn dieser Bodenbelag der einzige Grund für ihre Partnerwahl ist, werden Sie aller Wahrscheinlichkeit nicht glücklich werden - langfristig.

Ich habe viele Frauen erlebt, die sich darüber hinwegtrösten, indem sie das Shopping zum Lebensstil erhoben haben. Ich habe aber auch gesehen, dass der Kauf von materiellen Dingen das Fehlen von Liebe, nicht kompensiert.

Wenn Sie jetzt denken, oh Gott, welche Frau ist schon so oberflächlich und lässt sich von diesen Dingen verleiten, dann bitte lassen Sie sich sagen:

Wir Menschen haben alle einen gewissen Hang zur “Blindheit” in uns. Manche würden auch sagen, so intelligent wir uns verhalten können, so dumm können wir auch sein.
Gerade wenn es um die eigenen Liebesdinge geht, reagieren wir Menschen - Männer wie Frauen - überhaupt nicht souverän, rational, überlegt, besonnen oder idealistisch. Wir sind streckenweise sogar ziemlich tollpatschig.

Deshalb: Wenn der gewisse Zeitpunkt kommt, prüfen Sie sich, ob Sie nicht einem dieser weit verbreiteten Fehlen aufsitzen. Und wenn ja - einfach korrigieren.
Enhanced by Zemanta

Keine Kommentare :

Kommentar posten

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...