2. Februar 2013

... Sexismus

 "Sexy Cora"
http://bit.ly/VXhSZM
Zwischen all den Lamborginis und Ferraris führte "Sexy Cora" alias Carolin Wosnitza wohl  ein schmuckloses Leben. Janis Joplin hatte einmal gesagt:
"Lebe schnell, liebe heftig, stirb jung." 
Carolin begann mit Ersterem, ließ das Zweite aus und nahm das Dritte. Auf den Strich mit 18. Dann die Pornokarriere. Dann die Brustvergrößerungen. Dann der Tod.
Insgesamt ein zu kurzes Leben, das aber mehr zur Sexismusdebatte beizutragen hätte, als das, was gerade in Deutschland stattfindet.


Auf "Sexy Cora" alias Carolin Wosnitza, machte mich ein Artikel aufmerksam. Eigentlich ging es mehr um Carolins Anästhesistin, die letzte Woche wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht stand.

"Ich trage Verantwortung und Schuld für den Tod der Patientin Carolin Wosnitza. Zu dieser Verantwortung und Schuld bekenne ich mich."

 ... verlas die 56jährige Ärztin ein Bekenntnis zu Beginn der Verhandlung. Ihre Aufgabe war es, den Zustand ihrer Patientin während der Brust-OP zu überwachen. Es ging schief. Carolin Wosnitza fiel ins Coma, ihr Gehirn bekam zu lange zu wenig Sauerstoff, neun Tage später starb sie. Ein stiller Tod eines lauten Lebens. Soweit die medizinisch-rechtliche Seite. Aber es gibt noch eine andere.
Schlägt man diese auf, so liest sich Carolins Geschichte wie ein Skript eines B-Movies.
  • ein zierliches Mädchen, aufgewachsen an irgendeinem Ort, der für ihre Hoffnungen und Träume viel zu klein war
  • ein Titel namens "Miss Arschgeweih", mit 15
  • drei Jahre später eine Beziehung, mit der sie aus ihrem kleinen Ort heraus und in die Erotikbranche hinein kam
  • Geld verdienen auf dem Strich in Hamburg
  • dann eine Pornokarriere als Amateurdarstellerin
Die Artikel beschreiben ihren Freund und Manager als eine treibende Kraft auf dem Weg, der handfeste Veränderungen an Carolin vornahm:
Carolins Körper ist mittlerweile zum Männer-Porno-Plastik-Traum getunt. Die Brüste von natürlichen 70B auf 70F aufgepumpt, dazu Tattoos am ganzen Körper, künstliche Mähne bis zum Po und falsche Fingernägel.

Brüste von 70B auf 70F - bei einer Person von guten 1,50 Meter Größe und weniger als 60 kg Gewicht. Ich wusste gar nicht, dass so etwas geht! Wenn ich je Sexismus begegnet bin - und das bin ich wie viele andere auch - , dann ist dieses Leben durchtränkt davon. Aber wer benimmt sich hier sexistisch?
  • die Frau, die zu wenig nach rechts und links sieht, so dass schnelles Geld, schnelle Autos und der Wunsch, jemand zu sein, zu sehr blenden und sie sich diesem business so körperlich und geistig unterwirft?
  • der Mann, der so auf Vermarktung setzt, dass die Grenze zwischen Mensch und Produkt durchlässig wird?
  • die Konsumenten, die immer neue "Produkte und deren Variationen" brauchen und die nur bis zur nächsten Kameraeinstellung denken?"
  • die Klinik, deren Ärzte Eingriffe machen, die medizinisch anscheinend zweifelhaft sind?
  • der Markt, der die Nachfrage für diese Angebote bedient?
Bekannt werden hatte "Sexy Cora" geschafft: eine Bildzeitungsschlagzeile über einen Rekordversuch im "blow job", der Einzug ins Big-Brother-Universum, ein paar Filmauftritte, von einem Engagement auf "Malle"ist die Rede ...
In der Presse spricht man von flotten Autos, darunter neben Porsche und Konsorten ein pinkfarbener Lamborghini - warum nur scheinen sich die quitschig schreiende Klischees so oft zu bewahrheiten?

Eines glaube ich: Glücklich war Carolin nicht.

Sexismus kann viele Interpretationen erfahren: Es kann bedeuten, auf sein Geschlecht reduziert zu werden. Es kann bedeuten, sich selbst, auf sein Geschlecht zu reduzieren. Und es kann bedeuten, dass an dieser Reduzierung sich andere bedienen und Kapital schlagen. So lange Letzteres sich rechnet, wird es wohl Ersteres und Zweiteres geben.

Ein Leben, wie es Carolin führen musste?, wollte?, auf jeden Fall aber tat, böte ausreichend Stoff, das Thema Sexismus in seine unterschiedlichen Facetten aufzufächern. Im Vergleich dazu bringt die Sache mit Brüderle und der jungen Journalistin kaum etwas.
Enhanced by Zemanta

Keine Kommentare :

Kommentar posten

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...